Dialog & Kooperation
Bau- und Umweltdepartement

17. Mai 2023

Green Day 2023: Volle St.Galler Energie voraus!

Am Green Day 2023 haben der Kanton und zahlreiche Partnerorganisationen zu über 60 zukunftsstarken Anlässen eingeladen. Unser Rückblick zeigt: Die St.Galler Energie 2030 hat viele spannende Facetten. Und es braucht alle, um die Ziele des Energiekonzepts zu erreichen... Der nächste Green Day findet übrigens vom 2. - 4. Mai 2024 statt.

Julia Benz, Mitarbeiterin Amt für Wasser und Energie

Julia Benz
Amt für Wasser und Energie Kanton St. Gallen

Dass der Green Day 2023 auf den «Swiss Overshoot Day» fiel, ist reiner Zufall. Aber ein Zufall mit Symbolkraft: Der 13. Mai 2023 markiert den Tag im Jahr, bis zu dem die erneuerbaren Ressourcen reichen würden, wenn alle Länder so viel Energie verbrauchten wie die Schweiz.

Das St.Galler Energiekonzept 2030 verpflichtet uns, diese Bilanz zu verbessern. Dank mehr erneuerbaren Energien und Dank mehr Effizienz in der Nutzung. Was das konkret bedeutet – und wie jede und jeder mitwirken kann –, das wurde an der zweiten Ausgabe des Green Day erlebbar. Über 60 Anlässe, über drei Tage im gesamten Kanton verteilt, zeugten von der Innovation und Motivation, mit der die St.Gallerinnen und St.Galler die Energiezukunft ansteuern.

Bilder: Vitronic (Video), Daniel Ammann (Fotografie)

Bilder vom Green Day 2023
An über 60 Anlässen im ganzen Kanton wurden die vielen Facetten der St.Galler Energie 2030 sichtbar. Weitere Impressionen sind in unserer Fotoreportage der drei Tage zu finden. Auf der Seite Green Day werden alle Anlässe und Veranstalter vorgestellt.

BIM_Fruehstuecksgespraech
Energietal_Toggenburg
Hagelpruefung
MehrGreen_Benken
Mobile_Photovoltaik
Nachhaltigkeit_spielerisch_erkunden
Solardach
Symposium_Buchs
Velo_Lieferservice

Stimmen zum Green Day 2023
«Ein grosses Dankeschön an alle, die zum Erfolg des Green Day beigetragen haben, ob als Veranstaltende oder Teilnehmende. Weitere Stimmen sind im Video-Zusammenschnitt (siehe oben) zu hören.»

Inhaltsbild_Celine_Susanne_2000x1388px

Teamgeist als Erfolgsfaktor
Susanne Hartmann, Vorsteherin des Bau- und Umweltdepartements, ist mit dem Green Day 2023 sehr zufrieden. «Wir hatten dreimal so viele Anlässe wie letztes Jahr, und ich bin dankbar, dass wir so innovative Partnerinnen und Partner aus allen Bereichen haben.» Auch Céline Ramseier, Projektleiterin des Green Day 2023, sieht das Geheimnis des Erfolgs in der Zusammenarbeit aller Beteiligten: «Mit vereinten Kräften zeigen wir auf, wie vielseitig der Weg in die Energiezukunft ist. So inspirieren wir die St.Gallerinnen und St.Galler, auch selber zu den Energie- und Klimazielen beizutragen.»

Startklar für den Green Day 2024? Jetzt den 2.- 4. Mai 2024 grün im Kalender markieren!

Jeder Tag ist ein Green Day!

Der Green Day 2023 ist vorbei, aber die Reise zur St.Galler Energie 2030 geht weiter. Hier ein ABC mit drei Tipps für den Alltag.

  • A wie App: In unserer ClimateActions App findest du viele kleine Challenges, um Klimaheldin oder Klimaheld zu werden.
  • B wie Blog: Der Energie-Blog auf dieser Website liefert jede Woche neue Inspirationen für alle Lebensbereiche.
  • C wie Community: Entdecke das Partner-Netzwerk der St.Galler Energie 2030 und folge unseren Partnerinnen und Partnern auf Social Media.

Fortsetzung folgt: Melde dich hier für weitere Infos zum nächsten Green Day vom 2. – 4. Mai 2024!

Weitere Stories zu «Dialog & Kooperation»

Symbol_pv_005
Dialog & Kooperation
Kanton St.Gallen Amt für Wasser und Energie

08. Mai 2024

Die Zukunft ist Solar

Bauvorsteherin Susanne Hartmann ist schon fleissig am Montieren der Panels. Sie auch?

Mehr erfahren
Die Zukunft ist Solar

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen