Mobilität & Verkehr
Stadt Wil

31. März 2022

Mit SALÜ auch nachts sicher unterwegs

SALÜ ist eine neue Mobilitätslösung in der Region Wil, welche seit 1. März 2022 das Abendtaxi in Wil abgelöst hat. Während den Betriebszeiten kann mit den E-Fahrzeugen von einer virtuellen Haltestelle zur nächsten gefahren werden. Das neue On-Demand-Angebot wird via App gebucht.

Stefan Grötzinger_Portrait_Quadrat

Stefan Grötzinger
Leiter Fachstelle Energie / Energiebeauftragter

Wil baut sein öV-Angebot am Abend aus. Die SALÜ-Fahrzeuge verkehren zwischen über 100 virtuellen Haltestellen in der Region. Das Abendtaxi brachte die Fahrgäste jeweils lediglich vom Bahnhof nach Hause. Das neue Angebot funktioniert «on demand», das heisst, die Gäste buchen die Fahrten auf Abruf via SALÜ-App. Dabei gibt es keinen Fahrplan, keine fixen Linien und keine festgelegten Abfahrtszeiten. Bei SALÜ besteht zudem die Möglichkeit, dass unterwegs andere Fahrgäste zusteigen, welche in dieselbe Fahrtrichtung reisen (sogenanntes Car-Pooling).

BreitenmoserV3_003q

SALÜ bietet ein grösseres Haltestellennetz als das herkömmliche Busnetz. Wir hoffen, dass SALÜ die Mobilität der ganzen Region beeinflusst.

Andreas Breitenmoser

Stadtrat Wil

So funktioniert das neue Abend-öV-Angebot
Für die Benutzung von SALÜ ist weiterhin ein gültiges öV-Billett erforderlich. Wie schon beim Wiler Abendtaxi wird auch bei SALÜ ein Zuschlag von drei Franken erhoben. Dieser Zuschlag kann entweder direkt bei der Buchung in der App via Kreditkarte oder im Fahrzeug per Twint bezahlt werden. Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit, den Zuschlag am Billettautomaten am Bahnhof Wil mit Bargeld zu kaufen. In jedem Fall muss die Fahrt via SALÜ-App gebucht werden. Die Betriebszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 20.15 bis 23.30 Uhr, am Freitag bis 00.30 Uhr und am Samstag von 18.30 bis 00.30 Uhr.

Ermöglicht wurde SALÜ durch das Programm Monamo Wil (Modellstadt für nachhaltige Mobilität), welches von den Technischen Betrieben Wil (TBW) und EnergieSchweiz unterstützt wird. Einzigartig an SALÜ ist auch, dass die Besteller (Kantone St. Gallen und Thurgau) dieses Angebot von BUS Ostschweiz AG im ordentlichen Verfahren für den öffentlichen Verkehr bestellt haben.

IMG_8105
Salue Wil

MONAMO ist ein nationales Progamm zur Förderung neuer Lösungen für eine nachhaltige Mobilität, an welchem neben Wil noch die Stadt Aarau teilnimmt. Initiiert und unterstützt wird MONAMO von EnergieSchweiz vom Bundesamt für Energie.
Weitere Informationen unter: https://www.local-energy.swiss/programme/mobilitaet/monamo.html#/
Weitere Projekte zu Monamo Wil: www.spielenergie.ch/smartmobilitycard

Weitere Stories zu «Mobilität & Verkehr»

BHSG_Nov15_02_klein
Mobilität & Verkehr
clevermobil

19. Mai 2022

ÖV-Schnupper-Abos für Mitarbeitende

Willst du trotz Sanierung der St.Galler Stadtautobahn entspannt durch die Stadt pendeln? Hier gibt es alle Infos zum kostenlosen öV-Schnupper-Abo für Mitarbeitende von Unternehmen in den Städten St.Gallen, Gossau und der Gemeinde Gaiserwald . Jetzt lohnt es sich umzusteigen.

Mehr erfahren
ÖV-Schnupper-Abos für Mitarbeitende
E-Mobil am Berliner Hauptbahnhof
Mobilität & Verkehr
Energieagentur St.Gallen

24. März 2022

Mit dem Ladekabel auf Wohnungssuche

Mit der Produktion von Solarstrom und dem Bezug von erneuerbarer Energie leisten wir aktiv unseren Beitrag zur Energiewende - auch für die Mobilität. Der Kanton St.Gallen fördert Ladestationen für Elektroautos.

Mehr erfahren
Mit dem Ladekabel auf Wohnungssuche

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen